HCP TempLog    Bluetooth Temperatur-Logger

HCP TempLog Temperaturgraph

HCP TempLog speichert Ihre Temperaturdaten im Internet - jederzeit zugänglich.

Wie funktioniert HCP TempLog?

HCP TempLog loggt Temperaturdaten in drei Schritten:

1.

Das Bluetooth-Modul hat einen integrierten Temperatursensor.
Es schickt immer die aktuellsten Temperaturen an den Computer oder das Smartphone.

2.

Der Computer oder das Android-Gerät empfängt die
Temperaturdaten. Die Windows-Software bzw. Android-App schickt die Daten ins Internet.

3.

Die Internet-Datenbank nimmt die Temperaturdaten entgegen.
Die Daten werden gespeichert und grafisch dargestellt.


Features

Weitere Features:


Voraussetzungen

Um HCP TempLog zu benutzen, benötigen Sie: Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.


HCP TempLog einrichten

1.

Schalten Sie das Bluetooth-Modul ein.
 

2.

Downloaden und starten Sie die Windows-Software.
Folgen Sie den Anweisungen, um den Temperatursensor einzurichten.

Falls Sie den Online-Upload nicht nutzen wollen, ist die Einrichtung nun abgeschlossen.
Ansonsten fahren Sie fort:
3.
Kontaktieren Sie uns (info@hcp-technology.com), um Ihre HCP TempLog-Datenbank freizuschalten -
wir teilen Ihnen dann zwei Kennungen mit: Ihre ID und Ihr Passwort.

4.

Wechseln Sie zur Windows-Software. Setzen Sie ein Häkchen bei Internet-Upload aktivieren
und klicken Sie auf Konfigurieren.

5.

Tragen Sie bei ID die ID und bei Passwort das Passwort aus Schritt 3 ein.
Bestätigen Sie die Einstellungen mit einem Klick auf Anwenden.

6.

Funktioniert alles, sollte in der Statusleiste Upload ... angezeigt werden. Steht dort Fehler, klicken
Sie erneut auf Konfigurieren und prüfen Sie, ob Sie ID und Passwort korrekt eingegeben haben.

Die Windows-Software speichert jetzt minütlich die Temperatur in der Online-Datenbank.
Jetzt müssen Sie sich nur noch einloggen:
7.

Klicken Sie hier, um die Datenbank-Anmeldung zu öffnen.
Geben Sie die ID und das Passwort aus Schritt 3 ein und klicken Sie auf Anmelden.

Es sollte nun eine Temperaturkurve erscheinen (ggf. ein paar Minuten warten, bis erste Daten gesammelt wurden).
Sie haben HCP TempLog nun fertig eingerichtet!
Um den Datenempfang per Android-App einzurichten, folgen Sie den Anweisungen zur Android-App. Nach Druck der Taste links vom Home-Button und Auswahl der Einstellungen können Sie Ihre Zugangsdaten aus Schritt 3 eingeben. Der Upload der Temperaturdaten beginnt, falls eine Internetverbindung und eine Verbindung zum Bluetooth-Modul besteht.


HCP TempLog herunterladen

Windows-Software (ab Windows XP)

1. EXE-Datei starten.
2. Wenn nötig, das .NET Framework 4 nachinstallieren.
3. Bluetooth-Modul einschalten.
4. Den Anweisungen zur Einrichtung des Temperatursensors folgen.

Probleme beim Starten der Software? Installieren Sie Version 4 des .NET Framework sowie das Update 4.0.3.


HCP TempLog Android-App

Mit der Android-App und einem Bluetooth-fähigen Smartphone können Sie HCP TempLog auch ohne Einrichtung benutzen:

1. App installieren.
2. Bluetooth-Modul einschalten.
3. Bluetooth-Einstellungen auf dem Smartphone aufrufen.
4. Gerätesuche starten.
5. Das Gerät Serial Adaptor mit dem Code 1234 koppeln.
6. App starten.


Nach oben ↑Impressum